Begleitendes Fahren mit 17

Ausbildungsziel von BF 17?

  • Das Unfallrisiko junger Fahrer soll reduziert werden
    • Die Auswertungen der ersten Jahre von B 17 zeigen auf, dass die Unfälle bei begleitendem Fahren im ersten Jahr nahezu 0 waren

Welche Fahrerlaubnisklassen kann ich mit 17 Jahren (BF17) erwerben?

  • PKW Klasse B
    • PKW mit Anhänger Klasse B96, bzw.BE
    • den Motorradführerschein Klasse A2 nicht, Mindestalter 18 bleibt
    • Eingeschlossen sind die Fahrerlaubnisklassen: AM, L , (Hierfür benötige ich keine Begleitperson)


Welche Besonderheiten muss ich bis zur Vollendung 18 Lebensjahr beachten?

  • Ich bekomme nur eine Prüfbescheinigung (keinen EU-Kartenführerschein)
    • die Prüfbescheinigung ist nur in Deutschland gültig (in Verbindung mit dem Personalausweis)
    • Fahren nur in Begleitung mit einer (in der Prüfbescheinigung eingetragenen) Begleitperson erlaubt
    • Probezeit (2 Jahre) beginnt mit bestandener Fahrprüfung

Wer darf Begleitperson werden?

Alle Personen (Anzahl ist nicht begrenzt) die

  • mindestens 30 Jahre alt sind und
    • seit mindestens 5 Jahren Klasse B besitzen und
    • max. 3 Punkte in Flensburg besitzen und
    • in der Prüfbescheinigung eingetragen sind
    • für Begleitpersonen gilt die 0,5 Promille-Grenze und
    • keine Einnahme von berauschenden Mittel (Drogen / Medikamente)

Welche Konsequenz hat das fahren ohne Begleitperson?

  • Wiederruf der Fahrerlaubnis
    • Teilnahme an einem ASF-Seminar (Nachschulung)
    • 4 Punkte in Flensburg

Wo stelle ich den Antrag?

  • Bei der Fahrerlaubnisbehörde ( Stadt- oder Kreisverwaltung)

Wer stellt den Antrag?

  • Der Führerscheinbewerber, nur mit Zustimmung des gesetzlichen Vertreters ( 1. Pers. genügt)

Was ist bei der Antragstellung zu beachten?

  • Mindestalter 16 1/2 Jahre
    • Begleiter stimmt mit einem Formular zu dass seine Daten einegerholt werden (Führerschein/Punkte)
    • Benennung aller Begleiter

Was benötige ich zur Antragsstellung?

  • biometrische Passbild
    • Sehtest (kann bei uns erworben werden)
    • LSM (lebensrettende Sofortmaßnahme)
    • Führerscheinantrag
    • Zustimmung eines gestzl. Vertreters
    • Zustimmung der Begleitpersonen
    • Beidseitige Kopie des Personalausweises (Führerscheinbewerber)
    • Beidseitige Kopie des Personalausweises (Begleitperson)
    • Beidseitige Kopie des Führerscheines (Begleitperson)
    • Unterschriften auf allen Anträgen vom Führerscheinbewerber, Begleitpersonen und gestzl. Vertretern kontrollieren

Newsticker

Weihnachten 2017

Wir sammeln Kräfte für das neue Jahr und für neue tolle Fahrstunden und legen deshalb vom 23.12.17- 08.01.2018 eine kleine Pause ein. Ausgemachte Fahrstunden werden natürlich gefahren. Ab dem 08.01.2018 sind wir wieder mit...[mehr]



  • Theorie Unterrichtszeiten:

    Mo-Do      18:30 - 20:00 Uhr
    4 x       die Woche
  • Öffnungszeiten und pers. Beratung:

    Mo - Fr 11:00- 18:30 Uhr
    und nach telefonischer Absprache

    Klassenspezifischer Ausbildungsstoff:

    LKW und Zweirad, Samstag ab 9.00 Uhr
Hauptgeschäftsstelle:
Werderstraße 14
79379 Müllheim
Tel. 07631 / 9 360 390
Fax 07631 / 9 387 817
info@ferber-fahrschule.de