Führerschein: Klasse C, CE > Kombiausbildung > schwere LKW, ohne Grundqualifikation!

Führerschein: Klasse C, CE > Kombiausbildung > schwere LKW, ohne Grundqualifikation!

Ausbildungsziel:

  • Ausbildung mit anschließender Prüfung der Führerscheinklassen C, CE zum führen von schweren LKW mit Anhänger und Sattelzüge > 7,5 to (Berechtigt nicht zur Berufsausübung, nur Privatfahrten!)

Zum gewerblichen Gütertransport, als selbstständiger, angestellter oder als Aushilfe arbeitender LKW - Fahrer, muss die Beschleunigte Grundqualifikation oder Grundqualifikation mit IHK Prüfung erworben werden, Informationen unter: www.derKraftfahrer.de/Berufskraftfahrer Aus & Weiterbildung

     Voraussetzung:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • 1 biometrisches Passbild
  • Geistige und körperliche Eignung in Form einer Ärztlichen Bescheinigung (z.B. G25), max. 2 Jahre alt
  • Augenärztliches Gutachten max. 2 Jahre alt
  • keine wesentlichen Eintragungen im Verkehrszentralregister
  • Vorbesitz der Klasse B
  • Erste Hilfe Kurs (8 Doppelstunden)

Wie stelle ich den Führerscheinantrag?

  • Bei der Stadtverwaltung, Verbandsgemeinde oder Führerscheinstelle der Kreisverwaltung
  • Die Bearbeitung des Antrages dauert 4-6 Wochen, ( wenn möglich mit Ausbildungsbeginn beantragen)

Ausbildungsinhalte

  • Theorie:
  • Grundwissen STVO / STVZO / allgemeine Verkehrsregeln
  • Spezialwissen: Sozialvorschriften / Güterkraftverkehrsgesetz / Bremssysteme / Antrieb / Federung / Anhänger / Ladungssicherung / Physikalische Grundlagen/ Energiesparende Fahrweise

Vorbesitz  Grundw. Spez.C Spez.CE Gesamt

       B             6           10           4            20

       C1           6             4           4            14

       D1           6             4           4            14

       D             6             2           4            12

  • Praxis : Grundausbildung erfolgt nach Inhalten der Fahrschüler - Ausbildungsordnung, die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von ihrer persönlichen Fähigkeit & dem Lernfortschritt, Rangierübungen, Verbinden & Trennen, Technische Unterweisung & Abfahrtskontrolle, Sonderfahrten

         Überland Autobahn Nacht Gesamt

Solo        3             1             0         4

 Zug        5             2             3       10

 

Beginn

  • Vollzeitkurse: telefonisch erfragen
  • Teilzeitkurse: jeden Samstag 9:30 Uhr und Donnerstag 16:00 Uhr

Dauer

  • Vollzeitkurs: 3,5 Wochen 40 UE in der Woche
  • Teilzeitkurs: Individueller Einstieg möglich

Prüfungsablauf:

 

Theorieprüfung:

  • Die Theorieprüfung findet am PC statt
  • Darf max. 3 Monate vor dem Mindestalter abgelegt werden
  • Grundwissen: 10 Fragen > Klasse C: 27 Fragen > Klasse: CE 20 Fragen

Praxisprüfung

  • Darf max. 1 Monat vor dem Mindestalter abgelegt werden
  • Erste Prüfung Klasse C: Dauer 75 Min > Abfahrtskontrolle > Rangieren > Fahren
  • Zweite Prüfung Klasse CE: Dauer 75 Min > Verbinden & Trennen > Rangieren > Fahren
  • Abfahrtskontrolle Sowie Verbinden & Trennen sind eigene Prüfungsbestandteile und beeinflussen nicht den Fahrtechnischen Teil

Was darf ich mit C, CE fahren?

  • Alle Fahrzeuge und ihre Anhänger > 7,5 to z.G mit max. 8 Fahrgastsitze
  • Keine Busse der Klasse D,DE ( ausgenommen Probefahrten)
  • Bei Vorbesitz D, D1 auch die Klassen DE,D1E
  • Ohne Grundqualifikation: keine gewerblichen Fahrten erlaubt

Was benötige ich zu gewerblichen Fahrten?

  • Eine beschleunigte Grundqualifikation Ausbildung mit 140h & IHK Prüfung , berechtigt gewerblichen Gütertransport mit 18 Jahren r LKW bis 7,5 to und ab 21 Jahren für LKW > 7,5 to, oder
  • Eine Grundqualifikation ohne Ausbildung mit großer IHK Prüfung berechtigt ab 18 Jahren gewerblichen Gütertransport mit allen LKW über 3,5 to ( auch über 7,5 to), oder
  • Eine 2 oder 3 jährige Berufsausbildung ( Lehre), Berufskraftfahrer, Fachkraft im Fahrbetrieb mit IHK Prüfung berechtigt ab 18 Jahren gewerblichen Gütertransport mit allen LKW über 3,5 to ( auch über 7,5 to).
  • Aktuelle Information finden Sie unter: www.derKraftfahrer.de /Berufskraftfahrer Aus & Weiterbildung

 

Newsticker

Weihnachten 2017

Wir sammeln Kräfte für das neue Jahr und für neue tolle Fahrstunden und legen deshalb vom 23.12.17- 08.01.2018 eine kleine Pause ein. Ausgemachte Fahrstunden werden natürlich gefahren. Ab dem 08.01.2018 sind wir wieder mit...[mehr]



  • Theorie Unterrichtszeiten:

    Mo-Do      18:30 - 20:00 Uhr
    4 x       die Woche
  • Öffnungszeiten und pers. Beratung:

    Mo - Fr 11:00- 18:30 Uhr
    und nach telefonischer Absprache

    Klassenspezifischer Ausbildungsstoff:

    LKW und Zweirad, Samstag ab 9.00 Uhr
Hauptgeschäftsstelle:
Werderstraße 14
79379 Müllheim
Tel. 07631 / 9 360 390
Fax 07631 / 9 387 817
info@ferber-fahrschule.de